Wagner, Christina / Ascherl, Andreas

Die Lieben des Lebens

Kurzgeschichten für Senioren zum Lesen und Vorlesen


2017. 110 Seiten. Großdruck

(ISBN 978-3-497-02710-1) kt
€ [D] 9,90 / € [A] 10,20
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Erzählungen von Senioren zwischen 65 und 95 Jahren über die Liebe(n) ihres Lebens haben die Autoren in 14 kurze, lebendige Vorlesegeschichten verpackt. Dabei wurde leidenschaftlich von den Erinnerungen an die „erste Liebe“, aber auch vom „zweiten Frühling“ berichtet. So entstand ein Potpourri aus Geschichten, die von der Jugendliebe in der kargen Kriegs- und Nachkriegszeit bis hin zur Verliebtheit als gereifter Erwachsener erzählen. Ob die erste Verabredung anno dazumal auf dem Rummelplatz stattfand oder heute das aufregende Date per Smartphone organisiert wird: Die Liebe ist immer ein besonderes Erlebnis. Die Vorlesegeschichten für Senioren laden auch zum Selberlesen ein und vielleicht löst die eine oder andere Erinnerung ja wieder Herzklopfen bei den Lesern aus?

Inhalt

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Zielgruppe

SeniorInnen, Pflegefachkräfte, Betreuende, Angehörige und Menschen, die gerne schöne Geschichten lesen und vorlesen

Autoreninformation

Christina Wagner, vorm. Zieger, Amberg, verfasst als Mitglied einer Schreibwerkstatt seit vielen Jahren hauptsächlich Kurzgeschichten. Besonders liegen ihr Geschichten für Senioren am Herzen, die zu anregenden Gesprächen zwischen Jung und Alt führen.

Andreas Ascherl, Amberg, ist Journalist, schreibt aber auch gerne Geschichten, die zum Nachdenken anregen und alte und junge Menschen gleichermaßen begeistern.

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Das könnte Sie auch interessieren