Michl, Werner / Seidel, Holger (Hrsg.)

Handbuch Erlebnispädagogik


2018. 387 Seiten. 15 Abb. 5 Tab.

(ISBN 978-3-497-02773-6) kt
€ [D] 44,00 / € [A] 45,30
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Zielgruppenanalyse, Sicherheit, internationale Entwicklungen - das sind nur einige Aspekte, mit denen sich die Erlebnispädagogik in Theorie und Praxis auseinandersetzen muss. Sie ist mittlerweile eine fest verankerte Disziplin in der Pädagogik, zu der auch an Universitäten zunehmend geforscht wird. Dieses Standardwerk Erlebnispädagogik bündelt Wissen, Forschungsergebnisse und Erfahrungen systematisch. Es werden sowohl theoretische Grundlagen als auch konkrete Handlungsfelder wie z.B. City Bound, Zirkuspädagogik oder schulische Erlebnispädagogik beschrieben.

Das neue Standardwerk für die erlebnispädagogische Arbeit!

Inhalt

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Zielgruppe

ErlebnispädagogInnen, SozialarbeiterInnen, LehrerInnen, ErzieherInnen sowie Studierende und Lehrende dieser Bereiche und alle, die erlebnispädagogisch arbeiten (wollen)

Autoreninformation

Prof. Dr. Werner Michl lehrte Sozialwissenschaften an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm und war Professeur associé an der Universität Luxemburg.

Dipl.-Soz.päd. Holger Seidel lehrt an der Fakultät Soziale Arbeit der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Braunschweig / Wolfenbüttel und ist Vorsitzender des Bundesverbands Individual- und Erlebnispädagogik e. V. (be).

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).