Korntheuer, Petra / Gumpert, Maike / Vogt, Susanne (Hrsg.)

Anamnese in der Sprachtherapie (PDF-E-Book)

Mit Anamnesebögen und Arbeitshilfen.

2014. 193 Seiten. 4 Abb. 5 Tab.

(ISBN 978-3-497-60160-8) E-Book
Preis E-Book: € [D] 33,99
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Anamnese für alle Fälle

Das Buch rückt die Anamnese als einen wichtigen Bestandteil der sprachtherapeutischen Diagnostik in den Mittelpunkt. Detaillierte Angaben zur Durchführung von Anamnesegesprächen bieten Orientierung. Sie werden durch Gesprächsleitfäden für unterschiedliche Aufgabenstellungen, Altersstufen und Störungsbilder ergänzt. Es gibt Leitfäden für die Anamnese bei Kindern, bei Erwachsenen, bei neurogenen Sprach­ und Sprechstörungen sowie Zusatzbögen z.B. zu Mehrsprachigkeit, Stimm­ und Redefluss­Störungen, Schluckstörungen, Demenz etc.

Die Leitfäden umfassen je ein Grundlagenkapitel, einen Dokumentationsbogen sowie ausformulierte Fragen für das Anamnesegespräch. Sie basieren auf der ICF und ermöglichen, dass TherapeutInnen bereits im Anamnesegespräch eine gute Beziehung zu ihren KlientInnen aufbauen.

Inhalt

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Autoreninformation

Die Herausgeberinnen arbeiten im Studiengang Logopädie an der Hochschule Fresenius Idstein.

Prof. Dr. Petra Korntheuer, Dipl.-Psych., Legasthenietherapeutin, lehrt Schriftsprachentwicklung und Methoden.

Maike Gumpert M.Sc., Logopädin, arbeitet in der logopädischen Praxis und in der Hochschule v. a. im Bereich Kindersprachtherapie.

Susanne Vogt M.Sc., Logopädin, Lehrlogopädin (dbl), lehrt in den Bereichen Sprachentwicklung und Sprachentwicklungsstörungen sowie Gesten.

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).